clawdeenspielt

Wunsch von d6ideas: Riten, Sitten und Traditionen einer Volksgruppe III

Besitz und Leben Obwohl die Gaurianer genügsame Wesen sind und an ihre Umwelt keine hohen Ansprüche stellen, besitzen sie eine gehörige Portion Raffgier. Dabei geht es aber nicht darum, sich ein möglichst bequemes Leben zu machen, sondern einfach nur um die fast krankhafte Lust am Besitz und das Ansehen, das reichen Gaurianern entgegengebracht wird. Bei […]

Wunsch von d6ideas: Riten, Sitten und Traditionen einer Volksgruppe II

Die Führung des Surangs Surangs sind streng gegliedert und jeder Bewohner hat seinen Platz in dieser Hierarchie. Randgruppen oder Außenseiter gibt es dabei nicht, oder nur in seltenen Fällen.

Wunsch von d6ideas: Riten, Sitten und Traditionen einer Volksgruppe I

Die Gaurianer Der Süden. Süden ist es heiß, trocken und die Landschaft offenbart ihr karges Gesicht. Von hier bis weit in Richtung Norden erstreckt sich das Gebiet der Gaurianer und ihrer unterirdischen Tunnel. Endlose Schutthalden aus tumbem Gestein ziehen vor dem Auge des Betrachters dahin.

Wünsch dir was, Blogger! – Wunscherfüllung I

Mir zugelost wurde „Riten, Sitten und Traditionen einer Volksgruppe“ von d6ideas.

Hallo zurück!

Puh, da sind jetzt verschiedene Sachen zusammen gekommen. Einmal war ich ja wie erwähnt krank und das gleich mehrfach (warum auch immer, sonst bin ich deutlich robuster), zwischendrin war ich eine Weile vorrangig ver-youtube-t.

Da haben wir den Salat!

Eigentlich, also eiiiigentlich, wäre heute der nächste Teil der MOOC-Reihe online.

MOOC: Unit 4 – Story Structure – Narrative Units

Dieses Kapitel fand ich ausgesprochen spannend!

MOOC: Unit 3 – Story vs. Plot

Das dritte Kapitel des MOOC „The future of Storytelling“ ist derart kurz … dennoch steckt im Detail wieder eine Menge drin.

MOOC: Unit 2 – Origins of storytelling

Wie hat sich „Storytelling“ im Verlauf der Zeit verändert? Und was kann man als Rollenspieler aus diesen Infos ziehen?

MOOC: Unit 1 – What is storytelling?

Die Einführung des Online-Kurses erklärt, wie man Fragen beantwortet, welche Arten von Fragen es gibt – „das übliche“, sag ich mal -, derweil das Einführungskapitel zwar betitelt ist mit „Introduction“, dabei aber schon interessante Fragen aufwirft.