Hinterlasse einen Kommentar

Termine: Da geht die Post ab!

Was für ein Winter dieses Mal! Und was für eine Frühlingsaussicht, wo man doch sonst auf die Jahresmitte wartet hinsichtlich Events, bis man sich lohnend aus der Winterhöhle krümeln kann.

Los geht es für mich Ende Januar mit der privaten Mini-Nerdpol-„Con“ in Hamm. Immerhin etwa ein Dutzend Leute werden sich dort voraussichtlich tummeln und – wie ich denke – weit weniger spielen als vielmehr quasseln und solche Dinge, aber ich freu mich drauf.

Zum Valentinstag, also zum 14. Februar, hat MrsChaosmacherin auf ihrem Youtube-Kanal dann zur Aktion „Ein Herz für Youtuber“ aufgerufen. Der Sinn dieser Aktion ist zwischen den beiden Ankündigungsvideos dazu irgendwie verändert worden. Im ersten Video mit der Idee sollen im Fokus Kanäle stehen, die nicht NUR über Rollenspiele, nicht NUR über Bücher, nicht NUR über Games usw. berichten, sondern eben ein bisschen hiervon und ein bisschen davon. Also es sollte abseits der Youtube-Empfehlungen eher was für die kleinen Bauchläden der Community sein. Im zweiten Video ist davon gar nicht mehr die Rede, sondern da stehen die kleineren und unbekannteren Kanäle an sich im Mittelpunkt, von denen man einen oder mehrere empfehlen soll. Hat mich zugegebenermaßen ziemlich verwirrt, ist aber egal, weil mir zu beidem was einfällt. Also: Da bin ich auf jeden Fall dabei mit einem passenden Video, das dann am 14.2. online gehen wird.

Am 1. März findet die zweite Con-Line statt, diesmal an nur einem einzigen Tag. Das ist eine Online-Con, bei der man entsprechend via Teamspeak oder Hangout miteinander spielen kann, wie man es sonst auf Conventions gemeinsam am Tisch täte.

Genau zwei Wochen später gibt es am 15. März den zweiten Gratisrollenspieltag (GRT), dessen Grundidee sich nicht primär in Richtung Vernetzung orientiert, sondern vor allem darauf, das Hobby bekannter zu machen, vor allem zugänglicher zu machen, es potenziellen Interessierten vorzustellen und so weiter. Ich hab mir dringend vorgenommen, an diesem Tag auch einiges auf die Beine zu stellen (ist in Arbeit!), denn irgendwie ist das ein besonderes Datum, so quasi.

Tatsächlich habe ich nämlich am Folgetag Geburtstag. Und ich stelle es mir schon ziemlich cool vor, mich aktiv ganztags durch den GRT zu wuseln (und da hoffentlich irgendwelche Leute begeistern zu können, die vorher keine Rollenspiele gespielt haben ;-)), abends dann völlig platt zu sein, um Mitternacht noch glücklich an einem Gläschen Irgendwas zu nippen zum Geburtstagsprösterchen, und dann selig und zufrieden erst mal ins Bett zu fallen, bevor es am 16. März dann mit einem Geburtstagsfeierchen weitergeht, wie immer vermutlich sogar „on topic“. Mal sehen, wie weit weg das von der Realität so ist. 😀

Und am 5. April folgt dann noch der International TableTopDay von Geek&Sundry. Da das mein Dienstwochenende ist, wird sich meine Aktivität da wohl auf ein Minimum beschränken oder ausfallen – aber interessant und inspirierend ist dieses Event doch allemal. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: