Hinterlasse einen Kommentar

Feedback zum 6. Inplay Hunter

Zwischenzeitlich ist total viel passiert, warum es gar nicht so einfach ist, Hunter-Feedbacks im Rückblick zu verfassen, aber ich versuche es mal:

Nachdem ich ja etliches zu meckern hatte nach der fünften Session, vor allem Motivation der Charaktere beziehungsweise Aktivität der Spieler, war dieser Abend eine total positive Überraschung für mich. Alle haben sich ziemlich Mühe gegeben und waren vor allem „dabei“, so dass die Geschichte endlich mal ein bisschen in Fluss kommen konnte.

Zugegeben: Natürlich spielte auch die Umgebung dabei eine Rolle, denn nachdem man sich dann doch mal in die Gruft und die dort verborgenen Gänge gewagt hat, konnte überhaupt mal sowas wie ein bisschen Spannung aufkommen. Ich fand die Stimmung jedenfalls insgesamt ganz gut.

Ehrlich gesagt kann ich mich gerade an gar nicht viel mehr erinnern, darum dürfte das hier eins der kürzesten Feedbacks überhaupt auf diesem Blog sein *g*.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: