Hinterlasse einen Kommentar

Mumien: Ausblick und Planung

Die Mumienrunde, die ich leite, ist ein bisschen … kompliziert aus meiner Sicht. Ursprünglich war das Ganze ja als One-Shot angelegt zum Kennenlernen, so dass ich es mir recht leicht gemacht habe und einfach alle mittels Bombe in einer Art Disco hochgehen ließ und dann alle gemeinsam auf die Hadsch (die den Mumien zu Grunde liegende Pilgerreise in das Netz des Glaubens, also ein Land wie Ägypten, Marokko, Türkei usw.) schickte zu einem Isis-Kult.

Nach dem ersten Abend wurde dann aber doch deutlich, dass Interesse daran bestand, sich das Ganze mal ein bisschen genauer anzugucken und noch ein paar Abende weiterzuspielen, genau genommen zwei bis drei. Daraus wiederum wurde die Vereinbarung, weiterzuspielen, aber mit unregelmäßigen Terminen und möglichst abgeschlossenen und entsprechend cliffhanger-freien Plots.

Nachdem gleich die erste Folgeterminvereinbarung sich so gestaltete, dass volle zwei Monate bis zum nächsten Termin vergehen, habe ich wiederum festgestellt: Dadurch verliere ich total die Lust, da was zu planen und vorzubereiten. Erschwerend kommt hinzu, dass einer der Spieler aus quasi beruflichen Gründen leider (früher als gedacht) aus der Runde aussteigen muss, was mir persönlich echt leid tut (Ishida, dein Umgang mit den Kultisten und deine Einstellung zu denen ist echt göttlich (haha) und wird mir echt fehlen!).

Da stehe ich nun mit den vier anderen Mitspielern und einem Haufen Terminengpässen … und nun?

Nach einiger Überlegung, teils allein, größtenteils aber zusammen mit jemand anderem, habe ich mich dann dazu entschlossen, ein paar Tipps zu beherzigen und danach angekündigt, diese Runde zu einer „Poolrunde“ zu machen. Es werden also zwei weitere Spieler dazu stoßen, wie es derzeit aussieht, es wird einen festen Termin etwa alle 4 Wochen geben – und wer an diesem Termin dabei ist, spielt mit, wer nicht kann, spielt entsprechend nicht mit und ist inplay dann halt irgendwie anders beschäftigt.

Das Schöne am Teamspeak ist ja, dass die Zusatzoption besteht, einfach mal so mit einem Spieler solo oder mit zweien oder dreien zu spielen, also relativ spontan zwischen den Terminen, und das ist auch eine Option, die ich ganz gern anbieten würde, wenn ich es denn mal geregelt bekomme, die Runde jetzt dann auch mal auf ordentliche Füße zu stellen. Da bin ich aber zuversichtlich, dass das spätestens ab November der Fall sein wird, denn spätestens der nächste Abend wird mich da sicherlich wieder entsprechend anfixen, denke ich mal.

Dank einer Udja-Sen (die nicht so auf das Netz des Glaubens ausgerichtet sind, was das Sekhem betrifft) dürften sich noch einige Abende in Helsinki selbst abspielen, aber ich habe auf jeden Fall noch ein paar weitere Pläne, was Spielorte und Inhalte betrifft und ich bin zuversichtlich, dass der „Klick“ bezüglich dieser Runde bei mir nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt

ACHTUNG, WER MITSPIELT: SPOILER AB HIER BIS ZUM ENDE!

  • Ich würde die archaische Identität der Charaktere im Verlauf der Zeit ganz gerne inplay nach und nach aufdecken und bin gespannt, ob das so funktioniert bzw. die Charaktere/Spieler überhaupt interessiert
  • Überhaupt würde ich ganz gerne einen Mix aus Sandbox, individuellen Plots und einem (eigenen) Metaplot hinkriegen
  • Neben dem finnischen Helsinki und dem klassischen Ägypten sollen Teile des Ganzen auch in Tunesien, Italien, Spanien, Russland, Island, Uganda, eventuell auch in Indien (ich kann es halt nicht lassen …) und Benin – und auf jeden Fall in den Schattenlanden spielen
  • Crossover lässt sich bei Mumien kaum vermeiden, wie ich finde, aber ich möchte das möglichst auf ein Minimum beschränken und weitgehend vermeiden – wobei Vampire für mich sehr weit oben auf der Liste derer stehen, die ich da raus lassen möchte … was mir vermutlich kaum gelingen wird, aber mal sehen … Wege könnten immerhin noch nach Mexiko und/oder Japan führen, hm …

Jedenfalls bin ich mal gespannt, wie sich das Ganze so anlassen wird und auch, worauf die Spieler mit der Zeit so Lust haben (oder auch nicht). 🙂

Und ich sollte mich dringend bald mal wieder um entsprechendes Hintergrundmaterial kümmern – und da meine ich auch, aber nicht nur das leidige Regelzeugs *seufz*.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: